Verhalten bei einem großflächigen Stromausfall

/, Feuerwehr, Sicherheit/Verhalten bei einem großflächigen Stromausfall

Verhalten bei einem großflächigen Stromausfall

Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Herrstein informieren

Verhalten bei einem großflächigen Stromausfall
Durch Unwetter oder technische Defekte kann es zu einem größeren Ausfall der Stromversorgung in einer oder mehreren Ortsgemeinden kommen. Daraus können sich gefährliche Situationen ergeben, wenn z. B. von dem Stromausfall die Fest- bzw. Mobilfunknetze betroffen sind. In Notfällen ist dann ein Hilferuf über die bekannten Notrufnummern nicht mehr möglich.Maßnahmen zur Sicherstellung der Gefahrenabwehr bei Stromausfällen:
· Bei einem großflächigen Stromausfall von länger als 30 Minuten werden die Feuerwehrgerätehäuser der betroffenen Ortsgemeinden automatisch besetzt.
· In den Ortschaften, die über keine eigene Feuerwehr verfügen, übernimmt dies der Nachbarort.
· Bürgerinnen und Bürger, die Hilfe oder Unterstützung benötigen, können sich unmittelbar an das Personal in den Feuerwehrgerätehäusern wenden. Von dort ist es möglich, über die Fahrzeugfunkanlagen Notrufe abzusetzen und mit anderen Stellen, z. B. der Rettungsleitstelle oder der Polizei, zu kommunizieren.
· Ggf. erfolgen zur Information der Bevölkerung Lautsprecherdurchsagen durch die Feuerwehren in Abstimmung mit den Energieversorgern.Vorsorgetipps bei Energieausfall:
· Für einen Ausfall der Energie- oder Stromversorgung sollte jeder Haushalt alternative Heiz- und Kochmöglichkeiten bereithalten. Geeignete Geräte sind im Fachhandel erhältlich. So lassen sich z. B. kleine Mahlzeiten auch mit Campingkochern zubereiten. Ggf. können auch Grill- oder Holzkohle hilfreich sein.
· Wer eine Heizmöglichkeit besitzt, die mit Kohle, Briketts oder Holz betrieben werden kann, sollte für einen Notfall diese Brennstoffe auf Vorrat vorhalten.
· Eine ausgefallene Heizung kann über einen gewissen Zeitraum oftmals durch warme Kleidung und Decken ersetzt werden.
· Wer im Besitz von Petroleumlampen u. ä. ist, sollte Docht und Brennstoff überprüfen und ggf. einen ausreichenden Vorrat beschaffen.
· Generell sollten in jedem Haushalt für einen Ausfall des elektrischen Lichts Taschenlampen, Ersatzbirnen, Batterien, Streichhölzer und Kerzen vorhanden sein.
· Ggf. Vorhaltung eigener Stromaggregate und deren Betriebsstoffe z. B. in der Landwirtschaft und Betrieben.
· Informationsmöglichkeiten über ein batteriebetriebenes Radiogerät bzw. das Autoradio nutzen.

Adressen der Feuerwehrgerätehäuser:
Ortsgemeinde Adresse des besetzten Feuerwehrgerätehauses
Allenbach Hauptstr., 55758 Allenbach
Bergen Schulweg 3, 55608 Bergen
Berschweiler Schulweg 3, 55608 Bergen
Breitenthal In der Dell, 55758 Breitenthal
Bruchweiler Idarwaldstr., 55758 Bruchweiler
Dickesbach Oberdorfstr., 55758 Dickesbach
Fischbach Hauptstr. 107, 55743 Fischbach
Gerach Ringstr. 3, 55743 Gerach
Griebelschied An der Kelter, 55608 Griebelschied
Herborn Heuacker, 55758 Herborn
Herrstein Am Teich, 55756 Herrstein
Hettenrodt Wartenhübel, 55758 Hettenrodt
Hintertiefenbach Hauptstr., 55743 Hintertiefenbach
Kempfeld Schulstr. 10, 55758 Kempfeld
Kirschweiler Schulstr., 55743 Kirschweiler
Langweiler Im Hang, 55758 Langweiler
Mackenrodt Hauptstr. 21, 55758 Mackenrodt
Mittelreidenbach Ringstr. 5, 55758 Mittelreidenbach
Mörschied Hauptstr., 55758 Mörschied
Niederhosenbach Schulstr., 55758 Niederhosenbach
Niederwörresbach Am Teich, 55756 Herrstein
Oberhosenbach In der Dell, 55758 Breitenthal
Oberreidenbach Neuer Weg 2, 55758 Oberreidenbach
Oberwörresbach Bergstr., 55758 Oberwörresbach
Schmidthachenbach Bergstr., 55758 Schmidthachenbach
Sensweiler Im Hang, 55758 Langweiler
Sien Kirner Str., 55758 Sein
Sienhachenbach Im Oberdorf 3, 55758 Sienhachenbach
Sonnschied Schulstr., 55758 Niederhosenbach
Veitsrodt Hauptstr. 25, 55758 Veitsrodt
Vollmersbach Hauptstr., 55758 Vollmersbach
Weiden Hauptstr. 5, 55758 Weiden
Wickenrodt Schulstr., 55758 Wickenrodt
Wirschweiler Schulstr., 55758 Wirschweiler

Print Friendly, PDF & Email
Von | 2015-12-04T08:30:44+00:00 1. Dezember 2015|Kategorien: Allgemein, Feuerwehr, Sicherheit|Tags: , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

DeutschEnglishFrançaisLëtzebuergeschNederlandsItalianoEspañolPortuguêsΕλληνικάDanskNorsk bokmålSvenskaSuomiÍslenskaPolskiČeština‎TürkçeРусскийRomânăMagyarHrvatskiEestiעִבְרִית简体中文繁體中文日本語العربية
Zur Werkzeugleiste springen