Am 1. Dezember veranstalten Landfrauenverein, Kindersinggruppe und Ortsgemeinde ab 14 Uhr einen vorweihnachtlichen Nachmittag. Mit Unterstützung des Gemeinderates wird zum Beginn der Adventszeit ein Weihnachtsbaum am Platz an der Friedenseiche aufgestellt. Dieser wird dann durch die Kinder aus dem Dorf mit selbstgebastelter Weihnachtsbaumdekoration geschmückt und die Kindersinggruppe wird zur musikalischen Unterhaltung beitragen. Die Eltern mit Kindern aus den umliegenden Dörfern sind herzlich eingeladen, sich an der Aktion zu beteiligen.

Im Anschluss ist die offizielle Einweihung des offenen Bücherschrankes in der Buswartehalle vorgesehen. Bei Kinderpunsch und weiteren Genüssen wird in das ein oder andere Buch hineingelesen, was sicherlich dazu einlädt, sich das Buch aus dem Schrank zu nehmen, um zu erfahren, wie es in dem Buch weitergeht. 

Der Landfrauenverein Berschweiler war an die Ortsgemeinde herangetreten mit der Bitte um Unterstützung bei der Umsetzung des Ehrenamtsprojektes. Der neugestaltete Bereich mit den Bücherschränken, Bänken und Tisch soll nun ein Treffpunkt für Jung und Alt sein. Er wurde zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern vollständig in Eigenleistung und Eigenregie als Kommunikationsort eingerichtet und aufgewertet. Die Schrankpatinnen kontrollieren den Schrank und seinen Inhalt regelmäßig und sorgen dafür, dass er weder durch die Witterung noch durch „Literaturbanausen“ Schaden nimmt – im Sinne Bürger für Bürger. Das Projekt wurde über die LAG Erbeskopf gefördert. 

Gerne können an diesem Tag bis zu 5 Büchern mitgebracht werden, damit sich die beiden Schränke füllen. 

Wir möchten alle Bürgerinnen und Bürger zu leiblichen und literarischen Genüssen gegen eine kleine Spende in die Spendenkiste einladen. Der Erlös daraus soll für die Gestaltung des Kinderspielplatzes verwendet werden, um ein zusätzliches Spielgerät, z.B. Matschtische, anzuschaffen.

Hinweise zur Nutzung der Bücherschränke

Print Friendly, PDF & Email