WE FEED PEOPLE

„We feed people“ erzählt von der Familie Dorn und ihrem Demeterhof auf der rauen, kargen Hunsrückhöhe und ihrem harten Kampf in Zeiten einer alles beherrschenden Agrarindustrie natürliche und gesunde Lebensmittel herzustellen. Im Einklang mit der Natur und ihren Unwägbarkeiten wirtschaften sie ohne Kunstdünger, Herbizide, Fungizide und Hormone, ohne das weithin übliche chemische Feintuning. Der Schwalbenhof, vor mehr als 30 Jahren von Clemens Dorn gegründet, ist ein klassicher Mischbetrieb mit Milchwirtschaft und Ackerbau. Das wertvollste Produkt des Hofes ist der Mist seiner Kühe. Der Dünger für die Felder auf denen wächst, wovon sich die Menschen und Tiere auf dem Hof ernähren. Und nicht nur sie. Einen großen Teil ihrer Produktion vermarktet die Familie in ihrem Hofladen und auf dem Wochenmarkt in Bad Kreuznach selbst. We feed people – der Schwalbenhof in Berschweiler auf der Hunsrückhöhe will nicht die Welt ernähren, er will die Menschen um ihn herum mit gesunden Lebensmitteln versorgen. Das ist moderne Landwirtschaft in ihrem ursprünglichen Sinn. Vielfalt statt Monokultur. Landwirtschaft, die sicher stellt, dass auch unsere Kinder und Enkelkinder einen lebendigen Boden vorfinden, auf dem gesunde Lebensmittel wachsen.

Vor dem Film am 07. Juni 2016 ab 19.00 Uhr im Pro-Winzkino in Simmern gibt es Live-Musik von Red Hill und Häppchen vom Schwalbenhof mit Wein vom Weingut Gysler aus Rheinhessen.

Deutschland 2015 – ab 6
Regie: Ein Film von Nadja Rangol, Tim Greiner und Ernst Krell
Eintritt: 10,- EUR (incl. Häppchen und ein Glas Wein)  (ausverkauft)

Links:

Der Schwalbenhof

Pro-Winzkino in Simmern

Trailer zum Kinofilm: We Feed People

http://festival.natur-vision.de/de/filmfestival/filmfestival.html05

Print Friendly, PDF & Email