Datenschutz

 

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung der Internetseite der Gemeinde Berschweiler bei Kirn.

Wir schütze Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen, sowie den anwendbaren Datenschutzvorschriften, insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und  dem Landesdatenschutzgesetz Rheinland-Pfalz (LDSG).

1.    Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen (Art. 4 Nr. 7 DSGVO)

Verantwortlicher:
Der Ortsbürgermeister der Gemeinde Berschweiler bei Kirn

Name:
Hubert Paal

Kontaktmöglichkeit:

Ortsbürgermeister der Gemeinde Berschweiler bei Kirn:
Hubert Paal
Rathausstraße 33a
55608 Berschweiler

Telefon:  +49 (0) 6752 – 88 80
E-Mail:  ob@berschweiler.de

2.    Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

2.1    Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzbestimmungen sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Je nach Nutzung meines Internetauftritts werden unterschiedliche personenbezogene Daten in unterschiedlichem Umfang verarbeitet.

2.2    Bei jedem Aufruf unseres Internetauftritts, also der Webseite http://www.berschweiler.de und deren Unterseiten, sendet der auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server meiner Webseite. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
•    IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Rechners,
•    Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
•    Name und URL der abgerufenen Datei,
•    Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
•    Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die in Ziffer 2.2 genannten Daten werden durch mich zu folgenden Zwecken verarbeitet:
•    Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite,
•    Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,
•    Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
•    zu weiteren administrativen Zwecken.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der in Ziffer 1.2 genannten Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Mein berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwende ich die in Ziffer 1.2 genannten Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

2.3    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, über das auf der Website bereitgestellten Kontaktformulars Kontakt zu uns aufzunehmen, um Anfragen zu stellen. Bei Nutzung des Kontaktformulars sind folgende Angaben erforderlich (Pflichtangaben):
•    Ihre E-Mail-Adresse und
•    Ihr Vor- und Nachname.

Darüber hinausgehende Angaben erfolgen auf freiwilliger Basis und sind entsprechend keine Pflichtfelder (freiwillige Angaben). Diese habe ich in dem bereitgestellten Formular ohne roten Stern gekennzeichnet.

Die Erhebung und Verarbeitung der genannten Pflichtangaben bei Verwendung eines Kontaktformulars erfolgt, damit ich weiß, von wem die Anfrage stammt und ich diese beantworten kann.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser als Pflichtangaben übermittelten Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, da die Erhebung und Verarbeitung der zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlichen Daten in meinem, wie auch in Ihrem Interesse liegt. Nach Erledigung der Anfrage werden die aufgrund der Nutzung des Kontaktformulars von mir als Pflichtangaben erhobenen Daten automatisch gelöscht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Für die Verarbeitung der von Ihnen übermittelten freiwilligen Angaben liegt eine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO vor. Nach Erledigung der Anfrage werden die aufgrund der Nutzung des Kontaktformulars von mir als freiwillige Angaben erhobenen Daten automatisch gelöscht. Sie können die Einwilligung auch jederzeit widerru-fen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich oder durch das bereitgestellte Kontaktformular. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Näheres zum Widerruf der Einwilligung finden Sie unter Ziffer 9. Nach Erledigung der Anfrage werden auch die aufgrund der Nutzung des Kontaktformulars freiwillig von Ihnen übermittelten Daten automatisch gelöscht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

3.    Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir gebe Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
•    Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
•    für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine rechtliche Verpflichtung besteht,
•    dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4.    Cookies

We