Bericht von der Jahreshauptversammlung 2017 der Wanderfreunde Berschweiler

//Bericht von der Jahreshauptversammlung 2017 der Wanderfreunde Berschweiler

Bericht von der Jahreshauptversammlung 2017 der Wanderfreunde Berschweiler

Wanderfreunde Berschweiler e.V.
Bericht von der Jahreshauptversammlung 2017

Am 04.03.2017 trafen sich die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung. Pünktlich um 19.00 Uhr wurde diese mit der Begrüßung eröffnet und man stand auf zum gemeinsamen Totengedenken. Nachdem man festgestellt hatte, dass 32 der 49 erwachsenen Mitglieder anwesend waren, konnte man mit der Genehmigung der Tagesordnung fortfahren. Das Verlesen der Chronik übernahm die Beisitzerin Claudia Baumhardt, da der 2. Schriftführer Frank Karschuck entschuldigt abgemeldet war. Er hatte aber einen tollen Bericht über das Jahr 2016 zusammengetragen und Katja Karschuck hatte diesen mit farbenfrohen Zeichnungen vervollständigt. In ihrem anschließenden Vortrag bedankte sich die 1. Vorsitzende Melanie Hennrich bei allen Helfern vom letzten Jahr und wies darauf hin, dass man nur gemeinsam die beiden Feste im Jahr, das Picknick an Pfingstsonntag und die IVV-Wanderung in der KW 39 bewältigen kann. Danach berichtete der 1. Kassierer Gerd Lang-Lajendäcker über die Ausgaben und Einnahmen 2016. Durch den Verzicht des Picknicks und einige größere Anschaffungen konnte man leider nur einen Verlust verbuchen, was man aber als nicht tragisch ansehen sollte, da die Anschaffungen für mehrere Jahre gemacht wurden. Im Anschluss an den Kassenbericht übernahm Manfred Nees den Bericht der Revisoren. Er lobte die vorbildliche Kassenführung und erklärte, dass es nichts an dieser zu beanstanden gäbe. Dann bat er die Versammlung um Entlastung des Vorstandes. Diese wurde, mit Enthaltung des Vorstandes, einstimmig gewährt. In der Ergänzungswahl wurde für den ausscheidenden Kassenprüfer Manfred Nees ein Ersatz für die nächsten 2 Jahre gesucht. Dieser fand sich in Stefan Striegel, der nach einstimmiger Wahl diese annahm. Unter dem Punkt Verschiedenes wurden die Verantwortlichen Posten für die nächste IVV-Wanderung besprochen und man entschied sich für 2018 auch wieder eine Veranstaltung beim DVV zu melden. Ausserdem wurde vorgeschlagen, wenigstens einmal im Monat eine Wanderung gemeinsam zu besuchen. Dieser Vorschlag wurde begeistert angenommen und die Mitglieder werden noch einmal gesondert darauf hingewiesen, wann und wo diese sein werden und wo man sich trifft. Nachdem alle sich am Buffet mit Sauerkraut, Kartoffelwurst und Römerbraten, Pürrée und Meerrettich gestärkt hatten konnte man noch zu den Ehrungen übergehen.

Print Friendly, PDF & Email
Von | 2017-03-16T11:20:17+00:00 16. März 2017|Kategorien: Wandern|Tags: , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

DeutschEnglishFrançaisLëtzebuergeschNederlandsItalianoEspañolPortuguêsΕλληνικάDanskNorsk bokmålSvenskaSuomiÍslenskaPolskiČeština‎TürkçeРусскийRomânăMagyarHrvatskiEestiעִבְרִית简体中文繁體中文日本語العربية
Zur Werkzeugleiste springen